Dr. Barbara Hendel

Seit Kindheit an interessiert sich Dr. Barbara Hendel für Medizin und es war immer Ihr Traum, Ärztin zu werden. Auf Wunsch Ihres früh verstorbenen Vaters studierte sie jedoch zuerst Betriebswirtschaftslehre an der Ludwig-Maximilian-Universität in München. Sie beendete das Studium mit Diplom und begann unmittelbar im Anschluss daran mit dem Studium der Humanmedizin, ebenfalls an der Ludwig-Maximilian-Universität in München. Nach weiteren sechs Jahren schloss sie mit ihrer Doktorarbeit im Fachbereich „Dermatologie“ das Medizinstudium erfolgreich ab.

Im Anschluss an ihre Assistentenzeit in der Rechtsmedizin übernahm sie die Leitung der medizinischen Abteilung des Pharmaunternehmens Klinge-Nattermann Puren. Hier war sie maßgeblich am Erfolg der neu gegründeten Generika-Sparte beteiligt. Parallel dazu bildete sie sich in allen Bereichen der Naturheilkunde weiter.

Nach 10 Jahren Tätigkeit in der Pharmaindustrie verwirklichte sie ihren Traum und gründete ihre eigene Tagesklinik für Naturheilverfahren und Ernährungsmedizin in Herrsching, nahe München. Der Fokus ihrer ärztlichen Tätigkeit lag zum einen in einem ganzheitlichen Therapieansatz, zum anderen in der Gesundheitsvorsorge, insbesondere in der Stärkung bzw. Balance des Immunsystems mit dem Ziel, die Ursachen der Erkrankung zu beseitigen, anstatt nur Symptome zu unterdrücken.

Die Behandlung chronischer Krankheiten wie Allergien, wiederkehrende Infektionen, Darmerkrankungen und Übergewicht liegt ihr besonders am Herzen. Ziel war es, durch Stimulierung und Aktivierung der Selbstheilungskräfte des Immunsystems, Ernährungsumstellung und Änderung der Lebensweise, dauerhaft Heilung für den Patienten zu erlangen. Eine Kombination aus biologisch regulativen Therapien, präventiven und regenerativen Maßnahmen sowie individuell auf die Situation des Einzelnen abgestimmte Ernährungsempfehlungen und Umstellung auf einen gesunden Lebensstil waren maßgeblich verantwortlich für die Heilerfolge.

Aus eigener Erfahrung hat sie gelernt, dass die Schulmedizin gerade bei chronischen Erkrankungen ihre Grenzen hat und alternative Heilmethoden hier sehr wirksam sein können. Die konventionelle Medizin hat zwar in den letzten Jahrzehnten eine enorme Entwicklung erlebt und ist maßgeblich dafür verantwortlich, dass die Menschen heute durchschnittlich 30 Jahre länger leben als noch vor 100 Jahren. Ein langes Leben ist jedoch nur erstrebenswert bei gleichzeitig geistiger und körperlicher Gesundheit. Hier kann jeder Einzelne selbst viel dazu beitragen.

Die Menschen über eine gesunde und bewusste Lebensweise aufzuklären und ihnen eine Strategie an die Hand zu geben, was sie selbst dazu beitragen können, bis ins hohe Alter körperlich und geistig gesund und vital zu bleiben, sieht sie als eine ihrer zentralen Aufgaben. Dazu gehört auch die Empfehlung von sinnvollen Nahrungsergänzungsmittel. Seit etlichen Jahren beschäftigt sie sich mit der Entwicklung von Probiotika, Gesundheitsprodukten und wirksamen Nahrungsergänzungsmitteln.

Ihre Philosophie von einem gesunden und bewussten Lebensstil hat sie in ihren zahlreichen Gesundheitsbüchern niedergeschrieben und so einem breiten Publikum zugänglich gemacht.

Seite 1 von 4 1 2 4